Welche Vollmacht für Paare oder Familien?

Paare verheiratet oder Lebensgemeinschaft ohne Kinder

Vorsorgevollmacht bei Paaren oder Lebensgemeinschaft ohne Kinder

Vorsorgevollmacht:

Ist dringend anzuraten, da niemand für andere Personen automatisch vertretungsberechtigt ist. Das gilt z.B. auch für Ehepaare oder Lebensgemeinschaften untereinander.
 

Patientenverfügung:

Ist dringend anzuraten um Bevollmächtigten und Ärzten einen Leitfaden für die Entscheidung über lebenserhaltende Maßnahmen oder deren Ablehnung in genau definierten Situationen zu geben.
 

Paare verheiratet oder Lebensgemeinschaft mit minderjährigen Kinder und Haustier

verheiratete Paare mit Kindern und Haustier

Vorsorgevollmacht:

Ist dringend anzuraten, da niemand für andere Personen automatisch vertretungsberechtigt ist. Das gilt z.B. auch für Ehepaare oder Lebensgemeinschaften untereinander.
 

Patientenverfügung:

Ist dringend anzuraten um Bevollmächtigten und Ärzten einen Leitfaden für die Entscheidung über lebenserhaltende Maßnahmen oder deren Ablehnung in genau definierten Situationen zu geben.
 

Sorgerechtsverfügung:

Ist dringend anzuraten um für minderjährige Kinder einen Vormund für den Fall zu benennen, dass die leiblichen Eltern das Sorgerecht nicht mehr ausüben können.
 

Haustierverfügung:

Ist anzuraten um Bevollmächtigten detaillierte Informationen zum geliebten Haustier zu geben, z.B. die Anschrift des Tierarztes oder über bestehende Versicherungsverträge das Tier betreffend. Das ist unabhängig von der Familienkonstellation möglich.
 
  •  Vorsorgevollmacht
  •  Patientenverfügung
  •  Betreuungsverfügung
  • Sorgerechtsverfügung
  •  Pflegeversicherung